Victron Color Control GX

549,00

Enthält 20% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Color Control GX zur Anzeige und Konfiguation von Victron Geräten (Phoenix Wechselrichter, MultiPlus, Quattro, Batteriecomputer VBC, Tankanzeige VTM) VE.NET, VE.direct, VE.Bus, VE-Can, Ethernet und USB fähig

Vergleichen
Artikelnummer: CCGX Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Color Control GX
Das Color Control (CCGX) bietet eine intuitive Bedienung und Überwachung aller daran angeschlossenen Geräte. Die Liste der Victron-Produkte, die sich daran anschließen lassen ist schier endlos: Phoenix Wechselrichter, MultiPlus, Quattros, unsere neusten MPPT Solar-Laderegler, Batteriemonitore BMV-700, BMV-600, Lynx Ion + Shunt und noch weitere Geräte.

VRM Online-Portal
Abgesehen von der Überwachung und Bedienung von Geräten am CCGX werden die Informationen auch an unsere kostenlosen Website zur Fernüberwachung weitergeleitet: Um einen Eindruck vom VRM Online-Portal zu bekommen, besuchen Sie bitte folgende Adresse: https://vrm.victronenergy.com und probieren Sie die Vorführfunktion aus. Siehe außerdem die Screenshots weiter unten in diesem Datenblatt.

Zukünftige Funktionen
Das CCGX bietet unendlich viele Möglichkeiten. Es wird Jahre dauern, um all unsere Ideen und Wünsche umzusetzen. Aus diesem Grund stehen zahlreiche Funktionen noch nicht zur Verfügung. Funktionen, die mit Zukünftige Funktion gekennzeichnet sind, werden im Nachhinein als Firmware-Aktualisierung zur Verfügung gestellt werden. Firmware-Aktualisierungen sind für alle Victron-Produkte unentgeltlich. Die Aktualisierung des Produktes ist einfach: Das CCGX aktualisiert sich selbst automatisch, solange es mit dem Internet verbunden ist. Manuelle Aktualisierungen lassen sich über einen USB-Stick oder eine microSD-Karte vornehmen.

Unterstützte Produkte

  • MultisPlus und Quattros, einschließlich der Spalt-Phasen- und Drei-Phasen-Systeme, Überwachung und Steuerung (ein/aus und Strombegrenzer). Das Verändern der Einstellungen steht bislang noch nicht zur Verfügung.
  • BlueSolar MPPT 150/70 und der MPPT 150/85. Der aktuelle Solarausgang wird auf dem Übersichtsbildschirm angezeigt und sämtliche Parameter werden auf dem VRM-Online-Portal protokolliert. Bitte beachten Sie, dass die VRM App über eine schöne Übersicht verfügt, in der die Daten des BlueSolar MPPT 150/70 ebenso angezeigt werden. Wenn mehrere BlueSolar MPPTs mit VE.Can in Parallelschaltung verwendet werden, zeigt das Color Control sämtliche Informationen in einem. Bitte beachten Sie auch unseren Blogpost: Synchronizing multiple MPPT 150/70 solar chargers (Synchronisierung mehrerer MPPT 150/70 Laderegler – auf Englisch).
  • BlueSolar MPPT Solarladegeräte mit einem VE.Direct Port (70/15, 75/15, 100/15, 100/30, 75/50, 100/50, 150/35) lassen sich an die VE.Direct Ports am CCGX anschließen. Es lassen sich auch mehrere gleichzeitig anschließen. Sie erscheinen dann als ein separates Solar-Ladegerät in der Geräteliste.
  • Geräte der BMV-700 Familie können direkt an die VE.Direct Ports am CCGX angeschlossen werden.
    Verwenden Sie hierfür das VE.Direct-Kabel.
  • Geräte der BMV-600 Familie können an die VE.Direct Ports am CCGX angeschlossen werden.
    Verwenden Sie hierfür das VE.Direct zu BMV60xS-Kabel.
  • Lynx Ion + Shunt
  • Lynx Shunt VE.Can
  • Skylla-i
  • NMEA2000 Tanksensoren
  • Ein USB GPS lässt sich an den USB-Port anschließen. Auf dem Display werden dann Standort und Geschwindigkeit angezeigt. Die Daten werden dann zu Tracking-Zwecken an das VRM-Portal gesendet. Auf der Karte auf dem VRM wird dann die aktuellste Position angezeigt.
  • WiFi USB

Bitte beachten Sie, dass es noch weitere Optionen für Produkte gibt, die die VE.Direct-Ports verwenden. Hierzu gehören zum Beispiel BMVs und kleine MPPTs. Sie lassen sich ebenfalls über den USB-Anschluss verbinden. Das ist nützlich, wenn man mehr als zwei Produkte anschließen möchte. Verwenden Sie einen handelsüblichen USB-Hub und das VE.Direct zu USB-Interface, ASS030530000.

Weitere Highlights

  • Wenn das CCGX mit dem Internet verbunden ist, aktualisiert es sich selbst automatisch, sobald eine neue Software-Version zur Verfügung steht.
  • Verschiedene Sprachen: Englisch, Chinesisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Schwedisch und Niederländisch.
  • Verwenden Sie das CCGX als ein Modbus-TCP Gateway zu allen angeschlossenen Victron-Produkten.
    Bitte beachten Sie unsere Modbus-TCP FAQ für zusätzlich Informationen.

Hinweise für Nutzer von bereits vorhandenen VGR2 und VER
– Anders als beim Victron Global Remote 2 (VGR2) und dem Victron Ethernet Remote (VER) speichert das CCGX bei Netzwerkunterbrechungen alle Daten lokal. Sobald die Verbindung zum VRM Online-Portal wieder hergestellt ist, werden automatisch alle zurückgestellten Daten an das Portal gesendet. Die Daten lassen sich dann unter folgender Adresse analysieren https://vrm.victronenergy.com.
– Remote VEConfigure wird derzeit vom CCGX noch nicht unterstützt. Man rechnet mit dieser Funktion im ersten Quartal 2015. Sie wird dann sogar noch besser sein, als das VGR2 und VER: Sie enthält nämlich dann die Unterstützung zur Änderung von Assistenten und deren Einstellungen.
– Die lokale Website, wie sie am VER vorhanden ist, wird derzeit noch nicht unterstützt.
– Das CCGX verfügt über kein internes GPRS Modem: Man kann in das CCGX keine Sim-Karte einsetzen. Verwenden Sie stattdessen einen handelsüblichen GPRS oder 3 G Router. Bitte beachten Sie den Blogpost über 3G Router (auf Englisch).

Weitere Informationen
Hilfe bei der Installation finden Sie im Color Control GX Handbuch

Lieferumfang:

  • Color Control GX zur Anzeige und Konfiguation von Victron Geräten

Zusätzliche Information

Versandgewicht 0.700 kg
Größe 13 × 12 × 2.8 cm

Technische Details

Spannungsbereich Stromversorgung 9 – 70 V Gleichstrom
Stromentnahme 12V DC 24V DC 48V DC
Ausgeschaltet 0mA 0mA 0mA
Bildschirm ausgeschaltet 140mA 80mA 40mA
Display auf minimaler Intensität 160mA 90mA 45mA
Display auf maximaler Intensität 245mA 125mA 65mA
Potentialfreier Anschluss 3 A / 30 V DC / 250 V AC (Normal Offen)
Schnittstellen
VE.Direct 2 separate VE.Direct Ports – isoliert
VE.Can 2 parallel geschaltete RJ45 Buchsen – isoliert
VE.Bus 2 parallel geschaltete RJ45 Buchsen – isoliert
USB 2 USB Host Ports – nicht isoliert
Ethernet 10/100/1000MB RJ45 Buchsen – isoliert außer Kabelschirm
Verbindung mit Drittgeräten
Modbus-TCP Verwenden Sie das Modbus-TCP zur Überwachung und
Steuerung aller Produkte, die mit dem Color Control GX
verbunden sind.
JSON Verwenden Sie das VRM JSON API, um Daten vom VRM Portal abzurufen.
Sonstiges
Äußere Maße (HxBxT) 130 x 120 x 28 mm
Betriebstemperaturbereich -20 bis +50 °C

Downloads

Datenblatt