Venus GX zur Systemüberwachung

315,00

Enthält 20% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Venus GX zur Überwachung und anzeige von Victron Geräten Wechselrichter, Multis, Quattros, MPPT Solar-Ladegeräte, BMV, Lynx Ion + Shunt, VRM-portal, VE.NET, VE.direct, VE.Bus, VE-Can, Ethernet, WLAN und USB fähig

Vergleichen
Artikelnummer: Venus GX Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Das Venus GX bietet eine intuitive Bedienung und Überwachung aller Victron Stromsysteme. Die Liste der VictronProdukte, die sich daran anschließen lassen, umfasst nahezu alle VICTRON Produkte: Wechselrichter, Multis, Quattros, MPPT Solar-Ladegeräte, BMV, Lynx Ion + Shunt und noch weitere Geräte.

Einsatzgebiete:

Die Venus GX kann in unterschiedlichen Anwendungen eingetzt werden.

– Zur Überwachung / Steuerung der angeschlossenen Komponenten im lokalen Netzwerk (Ohne Internetanbindung üer WLAN oder Netzwerkkabel)

– Zur Überwachung / Steuerung von Energie-Speicher-Systemen (ESS) ggf. Internetverbindung erforderlich

– Im Reisemobil zur Kontrolle der der Füllstände, Temperatur(en), verfügbare Batteriekapazität, Solarleistung usw. ( GSM Router erforderlich)

– In Booten, der Gartenhütte und vielen anderen Einsatzorten sofern eine GSM Anbindung (Router) vorhanden ist.

VRM Online-Portal

Ist die Venus GX mit dem Internet verbunden, können alle Messwerte an die kostenlose VICTRON-Website zur Fernüberwachung weitergeleitet werden: das VRM Online-Portal

Remote Console auf dem VRM
Der Set-up und die Überwachung erfolgen über die Remote Console. Entweder über das VRM, über den eingebauten WiFi Zugangspunkt oder über das lokale LAN/WiFi Netzwerk. (z.B. über den eigenen Router oder über einen handelsüblichen GSM-Router. Die VRM-App ist Kostenlos im Google-PlayStore oder Apple AppStore erhältlich oder kann über einen Internet-Bowser aufgerüfen werden.

Automatischer Aggregat-Start/Stopp
Ein äußerst flexibles Start/Stopp-System. Verwendung von Lade-, Spannungs-, Last- und noch weiteren Parametern. Es können bestimmte Einstellungen für Ruhezeiten und optional ein monatlicher Testlauf eingestellt werden.

Das Herz des ESS – Energie Speicher System
Das Venus GX ist der Energiemanager in einem ESS. Weitere Informationen im ESS-Handbuch: https://www.victronenergy.com/live/ess:design-installation-manual

Datenaufzeichnung
Ist das System an das Internet angeschlossen, werden alle Daten an das VRM-Portal gesendet. Steht keine Internetverbindung zur Verfügung speichert das Venus GX die Daten bis zu 48 Stunden lang intern. Durch das Einsetzen einer Micro-SD-Karte oder eines USB-Sticks lassen sich noch mehr Daten speichern. Diese Dateien können auf das VRMPortal hochgeladen oder offline mit der VictronConnect App zur Analyse konvertiert werden.

Unterstützte Produkte

  • Multis und Quattros, einschließlich der Spalt-Phasen- und Drei-Phasen-Systeme. Überwachung und Steuerung (ein/aus und Strombegrenzer). Eine Änderung der Konfiguration ist möglich (nur aus der Ferne per Internet, nicht ohne Internetverbindung).
  • EasySolar 1600VA
  • BlueSolar MPPT Solar Ladegeräte mit einem VE.Direct Port.
  • BlueSolar MPPT 150/70 und das MPPT 150/85 mit VE.Can Port. Wenn mehrere BlueSolar MPPTs mit VE.Can in Parallelschaltung verwendet werden, werden sämtliche Informationen in einer kombiniert. Bitte beachten Sie auch unseren Blogpost über Synchronisieren mehrerer MPPT 150/70 Solar-Ladegeräte.
  • Geräte der BMV-700 Familie können direkt an die VE.Direct Ports am Venus GX angeschlossen werden. Verwenden Sie hierfür das VE.Direct-Kabel.
  • Geräte der BMV-7xx Familie können an die VE.Direct Ports am Venus GX angeschlossen werden. Es wird ein zusätzliches Kabel benötigt.
  • Lynx Ion + Shunt
  • Lynx Ion BMS
  • Lynx Shunt VE.Can
  • Skylla-i Batterie-Ladegeräte
  • günstige Tank-Sensoren (0 – 180 Ohm), oder mit US-Tank-Sendern (240 – 30 Ohm)
  • Es lässt sich ein USB GPS an den USB-Port anschließen. Die Daten werden zur Rückverfolgbarkeit an das VRM-Portal gesendet. Auf der Karte auf dem VRM wird dann die aktuellste Position angezeigt.
  • Fronius PV-Wechselrichter
  • Wenn mehr als zwei VE.Direkt Produkte angeschlossen werden müssen, kann ein USB-Anschluss verwendet werden.

Internetverbindung
Das Venus GX kann mit einem Ethernetkabel und über Wi-Fi mit dem Internet verbunden werden. Das Venus GX hat kein internes Mobilfunkmodem: Es gibt keinen Steckplatz für eine Sim-Karte. Verwenden Sie stattdessen einen handelsüblichen GPRS oder 3 G Router. Bitte beachten Sie den Blog Post über 3G Router.

Eingänge Tankfüllstandsanzeige
Die Eingänge für die Tankfüllstandsanzeige sind resistiv: Verbinden Sie diese mit einem resistiven Tank-Sender. Solche Tank-Sender werden von Victron nicht angeboten. Die Ports der Tankfüllstandsanzeige können jeweils so konfiguriert werden, dass sie mit europäischen Tank-Sendern (0 – 180 Ohm), oder mit US-Tank-Sendern (240 – 30 Ohm) arbeiten können.

Weitere Highlights

  • Das Venus GX kann sich automatisch selbst über das Internet aktualisieren, wenn eine neue Software-Version verfügbar ist.
  • Mehrere Sprachen: Englisch, Tschechisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch, Chinesisch, Arabisch.
  • Verwenden Sie das Venus GX als ein Modbus-TCP Gateway zu allen angeschlossenen Victron-Produkten. Bitte beachten Sie die Modbus-TCP FAQ für weitere Informationen.
  • Betrieben von dem Venus OS- eingebettetes Linux https://github.com/victronenergy/venus/wiki/sales-pitch

Lieferumfang:

  • Venus GX
  • Steckverbinder für Venus GX
  • Zugangscode für VRM-Portal
  • DC-Kabel für Spannungsversorgung incl. Sicherungshalter und Sicherung.
  • Abschlusswiderstände für Ve.can Netzwerkanschlüsse

Bedienungsanleitung:
Der Hersteller bietet eine Live-Bedienungsanleitung (englisch) im Internet an.

Zusätzliche Information

Versandgewicht 0.420 kg
Größe 14.3 × 9.6 × 4.5 cm

Technische Details

  • Spannungsbereich Stromversorgung 8 – 70 V Gleichstrom
  • Stromentnahme 210 mA @ 12V 110 mA @ 24V 60 mA @ 48V Schnittstellen
  • VE.Direct 2 separate VE.Direct Ports – isoliert
  • VE.Can 2 parallel geschaltete RJ45 Buchsen – isoliert
  • CAN 2. CAN Interface – nicht isoliert
  • VE.Bus 2 parallel geschaltete RJ45 Buchsen – isoliert
  • USB 2 USB Host Ports – nicht isoliert
  • Ethernet 10/100/1000MB RJ45 Buchsen – isoliert außer Kabelschirm
  • WiFi Zugangspunkt zum Anschluss an die Remote Console
  • WiFi Client Anschluss des Venus GX an ein vorhandenes WiFi-Netzwerk
  • IO
  • Potentialfreier Anschluss NO/COM/NC – 6 A 250 VAC/30 VDC
  • Eingänge Tankfüllstandsanzeige 3 x Konfigurierbar für Europäische (0 – 180 Ohm) oder US- (240 -30 Ohm) Standards.
  • Eingänge Temperaturanzeige 2 x benötigt ASS000001000.
  • Verbindung mit Drittgeräten
  • Modbus-TCP Verwenden Sie das Modbus-TCP zur Überwachung und Steuerung aller Produkte, die mit dem Venus GX verbunden sind.
  • JSON Verwenden Sie das VRM JSON API, um Daten vom VRM Portal abzurufen.

Sonstiges

  • Äußere Maße (HxBxT) 45 x 143 x 96mm
  • Betriebstemperaturbereich -20 bis +50℃
  • Normen
    Sicherheit EN 60950-1:2005+A1:2009+A2:2013
    EMC EN 61000-6-3, EN 55014-1, EN 61000-6-2, EN 61000-6-1, EN 55014-2

Downloads

Datenblatt