MPPT Solarladeregler 15A für 12V / 24V Batterien, max. Eingang 75V DC, Smart mit Bluetooth

128,00

Enthält 20% USt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

MPPT Solarladeregler BluePower 15A Smart für 12V und 24V Batteriesysteme. KFZ, PKW, Boot, Camping, Outdoor, Caravan, Reisemobil, Solar

Compare
Artikelnummer: SLR350Vo12V50-1 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

ingebauter Bluetooth Smart: Kein Dongle notwendig
Die drahtlose Lösung zum Einstellen, Überwachen und Aktualisieren des Reglers mithilfe von Apple- und Android-Smartphones, Tablets oder anderen Geräten sowie zum Anzeigen aller Solarwerte und Historiedaten.

Bluetooth Smart

Ultra fast Maximum Power Point Tracking (MPPT)
Durch den Einsatz der Ultra fast MPPT Technologie (maximum power point tracking), kann die BluePower MPPT Solarladereglerserie den Ladestrom – im Vergleich zu Ladereglern mit herkömmlicher PWM Technologie (Puls-Weiten-Modulation) – um bis zu 30% erhöhen und um bis zu 10 % im Vergleich zu langsameren MPPT-Reglern. Der optimale Arbeitspunkt der Solarmodule ändert sich durch unterschiedliche Faktoren (Modultemperatur, Sonneneinstrahlung usw.) Der MPPT Regler stellt sich darauf ein und arbeitet immer im optimale Arbeitspunk der Solarmodule und führt damit die maximale Energie den Batterien zu.

Lastausgang 15A, direkter Anschluss für Gleichstromverbraucher
Ein Tiefentladen der Batterie lässt sich verhindern, indem sämtliche Lasten an den Lastausgang angeschlossen werden. Der Lastausgang trennt die Lasten ab, wenn die Batterie bis zu einem vorgegebenen Spannungswert entladen wurde. Alternativ lässt sich auch ein Algorithmus für intelligentes Batteriemanagement wählen: siehe Absatz BatteryLife.
Der Lastausgang ist kurzschlusssicher.
Einige Lasten (insbesondere Wechselrichter) müssen denoch direkt mit der Batterie verbunden werden, da diese einen zu hohen Strombedarf haben und den Lastausgang des Ladereglers überlasten würden. Alternativ können bestimmte Victron-Wechselrichter, vom Lastausgang des Ladereglers gesteuert, Ein- und Ausgeschaltet werden, dazu wird der Wechselrichter-Fernsteuerungsanschluß direkt mit dem Lastausgang verbunden. Unter Umständen wird ein besonderes Schnittstellenkabel benötigt, bitte beachten Sie dazu das Handbuch.

BatteryLife: intelligentes Batteriemanagement
Herkömmliches Batteriemanagement (ohne BatteryLife Algorithmus)
Ist der Solar-Lade-Regler nicht in der Lage, die Batterie innerhalb eines Tages wieder bis zu ihrer vollen Kapazität aufzuladen, und wird diese am nächsten Tag wieder belastet, befindet sich die Batterie immer in einem Bereich zwischen teilweise geladen und entladen. Diese Betriebsart (kein regelmäßiges volles Aufladen) beschädigt eine Blei-Säure-Batterie binnen weniger Wochen oder Monaten.

Batteriemanagement mit BatteryLife Algorithmus
Der BatteryLife Algorithmus überwacht den Ladezustand der Batterie und sofern erforderlich hebt er Tag für Tag den Schwellwert zum Abtrennen der DC-Last an (d. h., die Last wird früher abgetrennt), bis die gewonnene Energie ausreicht, um die Batterie auf nahezu 100 % aufzuladen. Ab diesem Punkt wird der Schwellwert für das Abschalten der Last moduliert, so dass die Aufladung zu nahezu 100 % etwa einmal wöchentlich erreicht wird.

BlueSolar’s fortgeschrittenes dreistufiges Lademanagement ermöglicht die vollständige Batterieaufladung.

Es können mehrere BlueSolar MPPT Laderegler auf eine Batteriebank geschaltet werden, um den Ladestrom zu erhöhen.

Wesentliche Funktionen und Vorteile:

  • Bluetooth Smart
  • Ultra fast Maximum Power Point Tracking, kann den Ladestrom um bis zu 30% erhöhen
  • BatteryLife Batteriemanagement
  • Automatische Batteriespannungserkennung 12V / 24V
  • Harzvergossene Elektronik, als Feuchteschutz für feuchte Umgebungen
  • Temperatursensor im Laderegler integriert, um die Ladespannungen der Umgebungstemperatur anzupassen
  • Schutzfunktionen: Überspannung, Überlast, Kurzschluss, Verpolung
  • Abschaltung des DC-Lastausgangs bei Batterieunterspannung

Anzeigen:

  • Betriebs-LED (grün): An = normaler Betrieb, blinkend = BatteryLife-Modus
  • Ladestatus-LED (gelb):
    blinkt schnell = Bulk charge (Hauptladephase);
    blinkt langsam = Absorption (Zwischenladephase);
    leuchtet durchgehend = Float charge (Erhaltungsladung)

Achtung NEU, optionale Produkte:

MPPT700: Solaranzeigedisplay, zur Anzeige der aktuellen Solarwerte, historische Werte und zur vollständigen Konfiguration des Ladereglers
VE.direkt zu USB: Schnittstellenkabel zur Konfiguration des Solarladereglers über einen PC

Lieferumfang:

  • Solarladeregler Bluesolar MPPT 15A/75V Smart

Zusätzliche Information

Gewicht 0.60 kg
Größe 10 × 11.3 × 5 cm

Technische Details

  • Ultra Fast MPPT Regelung: ja 
  • Batteriespannung: 12 oder 24V, automatische Auswahl
  • Maximaler PV-Leistung, 12V (1a,b): 220W (MPPT-Bereich 15V bis 100V)
  • Maximaler PV-Leistung, 24V (1a,b): 440W (MPPT-Bereich 30V bis 100V)
  • Maximale PV-Leerlaufspannung:75V
  • Max. Kurzschlussstrom der Solaranlage (2): 15A
  • DC-Lastausgang: 15A
  • Spitzenlwirkungsgrad: 98%
  • Eigenverbrauch: 10mA
  • ‚Konstant‘-Ladespannung: 14,4V / 28,8V
  • ‚Erhaltungs‘-Ladespannung: 13,8V /27,6V
  • Lastalgorithmus: mehrstufig, anpassungsfähig
  • Unterspannungsabschaltung DC-Lastausgang: 11,1V / 22,2V oder 11,8V /23,6 V oder Algorithmus BatteryLife
  • Wiederzuschaltung DC-Lastausgang: 13,1V / 26,2V oder 14V / 28V oder Algorithmus BatteryLife
  • Temperaturkompensation: -16mV / °C bzw. -32mV / °C
  • Schutzfunktionen: Batterieverpolung (Sicherung), Ausgangskurzschluss, Überhitzung
  • Betriebstemperatur: -30 bis +60°C (voller Nennausgang bis zu 40°C)
  • Luftfeuchtigkeit: 100 %, nicht kondensierend
  • Gehäuse:
  • Farbe: Blau (RAL 5012)
  • Anschlußklemmen: 6mm² / AWG10
  • Schutzklasse: IP 65 (elektronische Komponenten)
  • Gewicht ohne Verpackung: 0,60kg
  • Maße (HxBxT): 100 x 113 x 50mm1a) Bei Anschluss eines höheren PV-Leistung schränkt der Regler die Eingabeleistung auf 200W bzw. 400W ein.
    1b) PV-Spannung muss Vbat +5V überschreiten, damit der Regler hochfährt. Danach beträgt die Mindestspannung
    der PV bei Vbat +1V.
    2) Ein höherer Kurzschlussstrom kann den Regler im Falle eines verpolten Anschlusses der PV- Anlage beschädigen.

Downloads

Bedienungsanleitung