Victron Multi / 24V / 1200W Sinus / 25A / 16A

771,00

Enthält 20% USt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Spannungswandler-Kombieinheit Multi 1200 / 24V mit integriertem 25A IUoU Batterieladegerät und automatischer Netzvorrangschaltung mit 16A, Parallel und 3-Phasenbetrieb möglich

Compare
Artikelnummer: M2412002516 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Der neue Multi(Plus) soll die vorherige MultiPlus Compact Reihe ablösen. Er ist ein leistungsfähiger Wechselrichter mit reiner Sinuswelle, ein fortschrittlicher Batterielader, der die adaptive Ladetechnologie nutzt, und eine ultraschnelle Netzvorrangschaltung in einem einzigen kompakten Gehäuse. Neben diesen Haupt-Funktionen hat der Multi weitere fortschrittliche Leistungsmerkmale, die neue Anwendungsfelder wie nachstehend beschrieben eröffnen.

Bewährte Zuverlässigkeit
Die Vollbrücke und Ringkerntransformator Technologie hat seine Zuverlässigkeit seit vielen Jahren bewährt. Der Wechselrichter ist kurzschlussfest und gegen Überhitzung geschützt, sei es aufgrund von Überlastung oder hoher Umgebungstemperatur.

Hohe Startleistung
Benötigt, um hohe Einschaltströme zu gewährleisten z.B. für Trafos von LED-Lampen, Halogenlampen oder beim Start von induktiven Lasten (Motoren).

Automatische und unterbrechungsfreie Umschaltung
Bei einer Unterbrechung der Stromversorgung oder beim Abschalten des Generators schaltet Multi sofort in den Wechselrichterbetrieb und versorgt so die angeschlossenen Verbraucher. Das geschieht so schnell (weniger als 20 Millisekunden), dass z.B. der Betrieb von Computern oder anderem elektronischen Gerät störungsfrei weiterläuft (Unterbrechungsfreie Leistungsversorgung – UPS Funktionalität).

PowerControl – größtmögliche Nutzung bei begrenztem Generator- oder Landstrom
Über das Multi Control Paneel kann ein maximaler Land- oder Generatorstrom eingestellt werden. Multi berücksichtigt dann andere anliegende Wechselstrombelastungen und nutzt nur den überschüssigen Strom zur Batterieladung. Dadurch wird der Generator oder der Landanschluss vor Überlastung geschützt.

Fernbedienung: Digital Multi Controll (optional erhältlich)
Eine praktische und kostengünstige Lösung für das Überwachen aus der Ferne mit einem Drehknopf, um die Power Control und Power Assist-Level (max. Stromaufnahme vom Landstromnetz) einzustellen.

MultiControl

Die Fernbedienungen in zwei optisch unterschiedlichen Versionen finden Sie hier: Digital MultiControl oder  Digital Multicontrol GX

Programmierbares Relais
Das Multi hat ein programmierbares Mehrfunktionsrelais, das in der Grundeinstellung als Alarm Relais arbeitet. Dieses Relais kann jedoch für eine Vielzahl von Zusatz-Funktionen programmiert werden, wie z.B. als Startrelais für einen Generator.

Praktisch unbegrenzte Leistung durch Parallelschaltung
Bis zu sechs Multis des selben Modells können bei hohem Leistungsbedarf parallel geschaltet werden. Somit kann die Anlage mit ihren Ansprüchen wachsen.
(RJ45-Splitter ASS030065510 für 500/800/1200VA-Modelle erforderlich)

Drei Phasen-Betrieb
Abgesehen von dem parallelen Anschluss, können auch drei Einheiten desselben Modells für einen Drei-Phasen-Ausgang konfiguriert werden. Damit jedoch nicht genug: Bis zu sechs Sets mit drei Einheiten können parallel geschaltet werden, um große dreiphasige Wechselrichterleistungen und hohe Ladeströme zu erzielen.
(RJ45-Splitter ASS030065510 für 500/800/1200VA-Modelle erforderlich)

Adaptive 4-stufige Ladecharakteristik: Konstantstrom-(“bulk”) Phase, Konstantspannungs-(absorption) Phase, Ladeerhaltungsspannungs-(float) Phase, Lagerspannungs-(storage) Phase
Das durch Mikroprozessoren gesteuerte Batterieladungssystem kann den unterschiedlichen Batteriebauarten angepasst werden. Der Ladeprozess wird über eine adaptive Steuerung der Batterienutzung angepasst.

Die richtige Ladungsmenge: angepasste Konstantspannungszeit
Bei nur geringen Entladungen wird die Konstantstromzeit reduziert, um eventueller Überladung und damit verbundener stärkerer Gasentwicklung vorzubeugen. Andererseits wird nach einer Tiefentladung die Konstantstromphase automatisch so verlängert, dass wieder eine Volladung erreicht wird.

Verhinderung von Schäden durch übermäßige Gasentwicklung: Batterieschonmodus
Um die Ladezeit zu verkürzen, wird ein möglichst hoher Ladestrom in Verbindung mit einer hohen Konstantspannung angestrebt. Damit aber eine übermäßige Gasentwicklung gegen Ende der Konstantstromphase vermieden wird, wird die Geschwindigkeit des Spannungsanstiegs begrenzt, sobald die Gasungsspannung erreicht wird.

Weniger Wartung und Alterung im Ruhezustand der Batterie: der Lager-Modus
Der Lager-Modus wird immer dann aktiviert, wenn innerhalb von 24 Stunden keine Entladung erfolgt ist. Im Lagerungsmodus wird die Ladeerhaltungsspannung dann auf 2,2V/Zelle (13,2V für eine 12V-Batterie) gesenkt, um Gasentwicklung und eine Korrosion an den positiven Platten zu minimieren. Einmal pro Woche wird die Spannung auf den Level der Gasungsspannung ’erhöht‘. Dadurch wird eine Art Ausgleichsladung erzielt, die die Elektrolytschichtung und die Sulfatierung – die beiden Hauptgründe für vorzeitigen Batterieausfall – verhindert.

Verlängerung der Lebensdauer der Batterie: Temperaturkompensation
Der Temperatursensor (mit dem Produkt mitgeliefert) dient zur Reduzierung der Ladespannung bei Anstieg der Batterietemperatur. Dies ist besonders bei wartungsfreien Batterien von Bedeutung, da mit diesem Sensor eine Austrocknung durch Überladung verhindert wird.

Zwei Ladeausgänge zum Laden von zwei Batterien
Der Haupt-Gleichstromanschluss kann die Versorgung des kompletten Ausgangsstroms übernehmen. Der zweite Ausgang – z.B. zur Ladung der Starterbatterie – ist auf 1A begrenzt und ist auf eine geringfügig niedrigere Ausgangsspannung eingestellt.

Systemkonfiguration so leicht wie noch nie
Nach der Installation ist der Multi weitestgehend betriebsbereit, es sollte geprüft werden ob die Standardeinstellungen für die Ladespannungen zu ihrem Batterietyp passen. Wenn Einstellungen verändert werden müssen, kann dies mithilfe des neuen DIP-Schalter-Einstellungsverfahrens erfolgen. Lesen Sie dazu unbedingt die mitgelieferte Bedienungsanleitung.

Alternativ kann anstelle der DIP-Schalter auch die Software VE.Config zur Konfiguration der Multi verwendet werden. Hierfür wird dann allerdings ein Computer und ein Schnittstellenkabel MK3-USB benötigt. Die Software ist kostenfrei zum Download erhältlich.

Das Schnittstellenkabel zur Konfiguration des Multi per PC oder Laptop finden Sie hier: MK3-USB

Überwachung aus der Ferne
Sie können den Multi und Ihr Systems / Ihre Systeme vor Ort (LAN) oder überall in der Welt aus der Ferne über das Internet überwachen und steuern und zwar mithilfe der kostenlosen VRM App und der kostenlosen VRM Portal-Website. Der Zugriff kann über ein Telefon, Tablet, Laptop oder PC mit den verschiedensten Betriebssystemen erfolgen. Es gibt unzählig Steuermöglichkeiten: Mit dem dazu erforderlichen Color Control GX oder Venus GX können Sie z. B. Ihren Multi anpassen oder sogar einen Geofence für Mietfahrzeuge einrichten.

Das Color Control GX finden Sie hier: Color Control GX
Die neue Venus GX finden Sie hier: Venus GX

Zur Ansicht der technischen Daten, klicken Sie oben auf den Reiter „Technische Daten“.

Lieferumfang:

  • Victron Multi / 24V / Leistung 1200VA / 25A Ladegerät / 16A Netzumschaltung
    Batterieanschlusskabel mit Sicherungshalter / Sicherungselement müssen separat bestellt werden!
  • G-ST18i Stecker / Buchse für 230V AC EIN- und Ausgang
  • Batterietemperatursensor
  • selbstverständlich erhalten Sie auch bei uns eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache

Zusätzliche Information

Gewicht 4.4 kg
Größe 31.1 × 18.2 × 10 cm

Technische Details

FUNKTIONEN:

  • Power Control Funktion: ja
  • Power Assist Funktion: ja
  • Parallel- und Dreiphasen-Betrieb möglich: ja
  • Netzvorrangschalter (A): 16

WECHSELRICHTER

  • Eingangsspannungs-Bereich (V DC): 19-33
  • Ausgangs-Spannung: 230 VAC ± 2%
  • Frequenz: 50Hz ± 0,1%  (1)
  • Dauerleistung bei 25°C (VA): 800 (3)
  • Dauerleistung bei 25°C (W): 700
  • Dauerleistung bei 40°C (W): 650
  • Dauerleistung bei 65°C (W): 400
  • Spitzenleistung (W): 1600
  • Maximal Wirkungsgrad (%): 93
  • Nullast Leistungsaufnahme (W): 7
  • Nullast Leistungsaufnahme im Suchmodus (W): 2

LADEGERÄT

  • Eingangsspannung: 187-265 VAC, 45-65Hz
  • Konstant-Ladespannung ‚absorption‘ (V DC): 28,8 (frei einstellbar)
  • Erhaltungs-Ladespannung ‚float‘ (V DC): 27,6 (frei einstellbar)
  • Ladespannung Lagermodus (V DC): 26,4 (frei einstellbar)
  • Ladestrom Bordnetzbatterie (A): 16 (4)
  • Ladestrom Starter Batterie (A): 1
  • Batterietemperatursensor: ja

ALLGEMEINES

  • VE.Bus Kommunikationsanschluss: ja, für Parallel- und Dreiphasenbetrieb, Fernüberwachung und Systemintegration (RJ45-Spliter ASS030065510 für 500/800/1200VA-Modelle erforderlich)
  • Programmierbares Relais: ja (5)
  • EIN/AUS-Fernbedienung: EIN / AUS / nur Ladegerät
  • Dip-Schalter: ja (6)
  • Interne DC-Sicherung: 80A
  • Schutz: a-g (2)
  • Arbeitstemperaturbereich: -40 bis +65°C
  • Kühlung: Lüfter
  • Feuchte (nicht kondensierend): max 95%

GEHÄUSE

  • Material & Farbe: Aluminium (blau RAL 5012)
  • Schutzklasse: IP21
  • Batterieanschluss: 16mm²
  • 230 V Wechselstrom Anschluss: G-ST18i Verbindungsstecker
  • Gewicht (kg): 6,4 (ohne Verpackung)
  • Abmessungen (h x b x t in mm): 360 x 240 x 100

NORMEN

  • Sicherheit: EN 60335-1, EN 60335-2-29, EN 62109-1
  • Emission / Immunity: EN 55014-1, EN 55014-2, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
  • Automobilrichtlinie: ECE R10-5

HINWEISE

(1) kann auch für 60Hz und 240V angepasst werden
(2) Schutzfunktionen:
a. Ausgang Kurzschluss
b. Überlast
c. Batteriespannung zu hoch
d. Batteriespannung zu niedrig
e. Temperatur zu hoch
f. 230V Wechselstrom am Wechselrichter-Ausgang
g. Brummspannung am Eingang zu hoch
(3) Nichtlineare Last , Spitzenfaktor 3:1
(4) bei 25°C Umgebungstemperatur
(5) Programmierbares Relais: kann für Allgemeinen Alarm, Gleichstrom-Unterspannung oder Generator- Start-Signal programmiert werden.
(6) Fernbedienung / Batterieladespannung / Wechselrichter Frequenz / Suchmodus

Downloads

Broschüre Manual-Multi-500VA-1200VA-EN-NL-FR-DE-ES-IT Multi-Control-Panel