Batterie zu Batterie-Ladegerät 24V nach 12V mit 45A, IUoU, Ladebooster VCC für Blei,- GEL, AGM und Lithiumbatterien, mit galvanischer Trennung

420,00

Enthält 20% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: derzeit nicht lieferbar

24V auf 12V mit IUoU Ladekennlinie, galvanisch Trennung zwischen Eingang und Ausgang, konstruiert für Yachten, Boote, Sonderfahrzeuge, Camping, Caravan, Expedition 

Vergleichen
Artikelnummer: B2B45Vo2412V3 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Die Lade-Wandler (Booster) der Serie VCC sind nach den neuesten Vorgaben für die Ladung von Versorgungsbatterien (Bord- Batterie) mobil aus der Lichtmaschine (Start- Batterie) während der Fahrt entwickelt worden.
Die Ladespannung wird, im Gegensatz zum herkömmlichen Trennrelais, nach Ladeprogramm-Vorgabe abgesenkt oder angehoben, daher besonders gut für EURO-Norm 6, 6 + plus-Fahrzeuge geeignet.
Für Bord- Batterien in klassischer Blei-Säure-, Blei-Gel- oder Blei-AGM- sowie moderne Lithium-LiFePO4-Technologie gewährleisten die 4 wählbaren Ladeprogramme eine überwachungsfreie, rasche und schonende Vollladung aus jedem Ladezustand heraus mit anschließender Vollerhaltung und Pflege der Batterie.
Selbst bei kurzen Fahrten wird die Batterie mit vollem Ladestrom geladen. Angeschlossene 12 V-Verbraucher werden automatisch mit versorgt, auch wenn das Bordnetz stark belastet wird. Die automatische Leistungsregelung sorgt für die notwendige Sicherheit und Startfähigkeit des Fahrzeuges.

Produktvorteile:

  • Der leistungsfähige Lade-Wandler sorgt für hohe Ladeleistung selbst bei kurzen Fahrstrecken.
  • Vollladung bei längerer Fahrt.
  • Er erhöht/vermindert die Spannung auf das nötige Niveau, um die Bord-Batterie mit der für sie optimalen Ladekennlinie präzise aufladen zu können.
  • Er gleicht Leitungsverluste und Spannungsschwankungen der Lichtmaschine, wie sie z.B. bei Euro 6-Fahrzeugen (intelligente Lichtmaschinen) in erheblichem Maße ständig vorkommen, vollständig aus.
  • Er zeichnet sich durch kompakte Bauform, geringes Gewicht (Hochfrequenz- Switch Mode-Technologie) und kräftig dimensionierte Leistungsbauteile für sicheren Betrieb aus.
  • Deutlich bessere Energiebilanz der Bord-Batterie, kein Eingriff in den Starterkreis
  • Die mit versorgten 12 V-Verbraucher werden gegen Überspannung und Spannungsschwankungen geschützt.

Weitere Geräteeigenschaften:

  • Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist.
  • Vollautomatischer Betrieb durch Schalteingang (Zündung, Motor läuft) sowie Spannungssteuerung.
  • Es erfolgt kein Eingriff in die KFZ-Elektrik, der Lade-Wandler verhält sich wie ein Verbraucher an der Lichtmaschine.
  • Automatische, einstellbare Leistungsregelung ermöglicht bei überlastetem Fahrzeugnetz die vorrangige Ladung der Start-Batterie durch die Lichtmaschine und gewährleistet somit die sofortige Startfähigkeit des Fahrzeugs.
  • Parallel- und Puffer-Betrieb: Bei gleichzeitigem Verbrauch wird die Batterie weiter geladen bzw. voll erhalten. Die Anpassung der Ladezeiten berechnet und überwacht der Lade-Wandler automatisch.
  • Überwachungsfreie Ladung: Mehrfacher Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Überspannung, Kurzschluss, Verpolung am Ausgang, Fehlverhalten und Batterie-Rückentladung durch elektronische Abregelung bis hin zur vollständigen Trennung von Lade-Wandler und Batterie durch eingebaute Sicherheits-Schalter.
  • Galvanische Isolation zwischen Ein- und Ausgang sorgt durch absolute Trennung der Batteriekreise für hervorragende Unterdrückung von Störungen, für saubere Masseverhältnisse auf beiden Seiten auch bei langen Zuleitungen, Sicherheit im Fehlerfalle (kein Durchschlagen 12V/24V bzw. 24V/12V möglich) und vermeidet zuverlässig ungewollte Rückentladungen der Batteriekreise.
  • Ladehilfe für tiefstentladene Blei- bzw. abgeschaltete LiFePO4-Batterien: Schonendes vorladen der (Blei-Säure, -Gel,-AGM)-Batterie bzw. automatische Wiederaktivierung der Li-Batterie bei eventuell noch eingeschalteten Verbrauchern.

Die Lade-Wandler der Serie IUoU-Li zeichnen sich aus durch kompakte Bauform, geringes Gewicht (Hochfrequenz-Switch Mode-Technologie), kräftig dimensionierte Leistungsbauteile und dadurch volle Ladeleistung auch bei langen Ladeleitungen und starken Spannungsschwankungen an der Lichtmaschine /Starter-Batterie (EURO-Norm 6, 6 + plus-Fahrzeuge), Informationen s. Seite 9, Tabelle 2, Schalterstellung D der Betriebsanleitung.

6 LED-Anzeigen geben jederzeit Aufschluss über den Betriebszustand des Gerätes.

Der Anschluss einer optionalen Fernbedienung Art.-Nr. FBVoS ist steckfertig vorgesehen und einfach anschließbar.

Einstellbare Batterietypen: Es sind 4 Ladeprogramme für die unterschiedlichen Batterie-Typen im Gerät hinterlegt, auszuwählen über 2 Schiebeschalter am Gerät.

a) Lead Acid/AGM1: Geschlossene und offene Säure-/Nass-Bleibatterien sowie AGM 14,4 V (Werkseinstellung)
b) AGM 2: Verschlossene, gasdichte AGM-Batterien (Absorbent Glass Mat, Blei-Vlies-Technologie)
c) Gel: Verschlossene, gasdichte Gel-Batterien, (dryfit, festgelegter Elektrolyt)
d) LiFePO4: Ladespannung 14,4 V für Lithium-LiFePO4-Batterien mit komplett integrierter Elektronik und Schutzbeschaltung (BMS).

Funktionsweise der Leistungsregelung für Starter-Batterie und Lichtmaschine:
Der Lade-Wandler wird über den Steuereingang Kl.15 / D+ aktiviert und bei Zündung AUS / Motor AUS automatisch wieder deaktiviert. Er beginnt mit 10% seiner möglichen Ladeleistung.
Die Einstellung der beiden Schiebeschalter Input Type an der Geräterückseite (siehe Tabelle 2 der Betriebsanleitung) beeinflusst nun die weitere Belastung des Starter-Batterie-Kreises, aus dem der Lade-Wandler seinen Strom bezieht. Nach dem Motorstart soll auch die Starter-Batterie gleich wieder geladen werden und startfähig bleiben. Deshalb regelt der Lade-Wandler erst dann die Ladeleistung für die Bord-Batterie schrittweise auf, wenn an der Starter-Batterie mindestens der Spannungswert Erhöhung der Ladeleistung erreicht wird.
Ist der Starterkreis durch viele große Verbraucher stark belastet und die Starter-Batterie-Spannung sinkt z.B. bei Motorleerlauf wieder ab unter den Wert Reduzierung der Ladeleistung, so wird die Ladeleistung für die Bord-Batterie abgeregelt, um den Starterkreis zu entlasten. Die Mindestladeleistung beträgt aber stets mindestens 10% der möglichen Ladeleistung.
Sinkt die Spannung für 30 sec. unter die Ausschaltschwelle Lade-Wandler schaltet sich der Lade-Wandler selbstständig aus. Steigt die Spannung über die Schwelle Erhöhung der Ladeleistung, schaltet sich der Wandler wieder ein und erhöht die Leistung schrittweise solange, bis die erforderliche (maximale) Ladeleistung erreicht ist.
Eine Reduzierung der Ladeleistung um mehr als 30% wegen zu geringer Eingangsspannung von der Lichtmaschine wird durch blinken der LED Battery II angezeigt. Die LED erlischt, wenn entweder wieder genügend Eingangsspannung vorliegt oder auf Grund einer gut geladenen Bord-Batterie I der Leistungsbedarf ohnehin wieder abgesunken ist.

Option: Parallelschaltung zweier Lade-Wandler:
Zur Erhöhung der Ladeleistung bei großen Batterieverbänden oder hohen Lasten (z.B. Klimaanlagenbetrieb bei den leistungsschwächeren Geräten) können auch zwei gleiche Geräte parallel geschaltet werden.

Lieferumfang:

  • B2B45Vo2412V3 Batterie-zu-Batterielader / Ladebooster galvanisch getrennt, Votronic 3315
  • Batterietemperatursensor 825

Optional lieferbares Zubehör:

  • Fernbedienung: FBVoS
  • Umschalt-Relais 12V & 60A: UR60A12V

Zusätzliche Informationen

Versandgewicht 1.8 kg
Größe 24.5 × 16 × 7.1 cm

Technische Details

  • Ladestrom (12V): 45A
  • empfohlene Batteriekapazität (Verbraucherbatterie): 90-300A, max. 400AH
  • Batterietyp einstellbar: LiFePO4 – 4 verschiedene
  • Ladekennlinie: IU1oU2oU3
  • Eingangsspannungsbereich: 22-32V DC
  • Stromaufnahme Eingang: max. 30A
  • Schalteingang D+, Klemme 15: ja
  • Messeingang Starterbatterie: ja
  • DC-Klemmen Vorder und Rückseite: 4-16mm²
  • Geräteeinbaulage: beliebig
  • Gehäusematerial: Aluminium
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C bis +45°C
  • Umgebungsbedingungen: max. 95% Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
  • Schutzklasse: IP21
  • Abmessungen (L x B x H): 245 x 160 x 71mm
  • Gewicht: 1,8kg (ohne Verpackung)

Downloads

Bedienungsanleitung